The Cocks beim IX. Frühlingserwachen in der Alten Piesel

Am 15. Februar 2013 spielt die Blasmusikgruppe “The Cocks” beim IX. Frühlingserwachen als Specialguest in der Alten Piesel. Im Jahr zuvor konnte die Band als Sieger aus dem Contest hervorgehen.

“Wir freuen uns, in diesem Jahr wieder in der Piesel spielen zu können”, sagt der in Kassel studierende Bassist Raimund Lippok und fügt hinzu: “Im letzten Jahr haben wir unser Programm stark erweitert, dem typischen Rockmusikpublikum können wir wieder zeigen, dass Musik nicht nur mit Gitarre und E-Bass möglich ist.” Schlagzeuger Alexander Weishahn ergänzt: “Wir wünschen allen teilnehmenden Bands viel Erfolg und Spaß auf der Bühne.”

Neben Schlagzeuger und Tubist besteht die Band aus den Posaunisten und Tenorhornisten Philipp Roeder und Manuel Beier, dem Klarinettisten Justus Heinz und den Trompetern Niklas Diel und Pascal Schneider.

“The Cocks” gründeten sich im Sommer 2011 im Rahmen des Weltjugendtages in Madrid und covert hauptsächlich moderne Pop- und Rochmusik auf den Blasinstrumenten. Aufgrund der größtenteils aus Dirlos stammenden Besetzung benannten sie sich nach dem Wappentier des Ortes, dem Hahn.

Im letzten Jahr konnte die Band unter anderem beim Projekt Startbahn des Antoniusheims, beim Albumrelease der Newcomerband endeOktober und beim Kaiserstraßenfest Frankfurt/Main das Publikum überzeugen. Letzteres ist ein jährlich stattfindendes Event des Gewerbevereins im Bahnhofsviertel. In diesem Jahr spielen The Cocks wieder anlässlich des 250. Jubiläums des Hauptbahnhofs auf dem Kaiserstraßenfest.

Für die Presse: Werbematerial