11. August 2011

Alles über The Cocks

“The Cocks” wurden 2011 im Zuge des Weltjugendtags in Madrid gegründet. In unserer einzigartigen Besetzung spielen wir Rock- und Popklassiker, aktuelle Hits und auch hin und wieder eine Polka. Wir überzeugen durch Lockerheit und Spontaneität auf der Bühne.

_MJR3271web 1

The Cocks: v.l.n.r. Raimund Lippok, Philipp Roeder, Manuel Beier, Alexander Weishahn, Justus Heinz, Niklas Diel, Pascal Schneider | Photo: Michael J. Rüttger

Unser Repertoire reicht von Michael Jackson über Die Ärzte bis hin zu den Blues Brothers oder Black Sabbath. Arrangements schreiben wir selbst und auch eigene Kompositionen sind im Programm.

Wir spielen an Geburtstagen, Firmenfeiern und öffentlichen Festivitäten, machen aber auch  Straßenmusik im Frankfurter Bahnhofsviertel oder auf der Zeil. In unserer dreijährigen Bandgeschichte haben wir unter anderem am Hessentag in Kassel und beim Bahnhofsjubiläum in Frankfurt gespielt und waren schon Vorband von Fiddler’s Green, endeOktober und Vlado Kumpan.

Der Name “The Cocks” bezieht sich auf den Hahn als Wappentier unseres Heimatortes Dirlos und nicht auf das obszöne Synonym in der englischen Umgangssprache. Letzteres kann allenfalls auf die rein männliche Besetzung bezogen werden.

Egal ob traditionelle Blasmusik, Dixie und Swing oder moderne Pop – und Rockbearbeitungen  –  Wir schrecken vor nichts zurück!

Besetzung:
Manuel Beier- Tenorhorn und Posaune
Florian Brähler – Schlagzeug
Niklas Diel – Trompete
Justus Heinz – Klarinette
Raimund Lippok- Tuba
Philipp Roeder – Posaune
Pascal Schneider – Trompete
Alexander Weishahn – Schlagzeug

_______________________________________________________

Band Portrait (2014)

Band Interview
(from Live & Unplugged @ Oldtimer Festival Edelzell 2012)

Für die Presse: Logos, Maskottchen und Pressefoto in der ownCloud.